Risikomanagement & Eigenverantwortung

Absolute Sicherheit gibt es nicht und Bergsteigen birgt, auch auf geführten Touren, ein Risikopotential. Der Bergführer wird nach bestem Wissen und Gewissen, mit einem transparenten Führungsstil Entscheidungen treffen, kann aber nicht jegliches Restrisiko ausschließen. Deshalb ist auch neben der Sicherheitseinschätzung des Bergführers auch die Eigenverantwortung von Seiten der Teilnehmer ausschlaggebend für unfallfreie Unternehmungen. Bei Nichteinhalten der Anweisungen des Bergführers kann der Teilnehmer von der Gruppe ausgeschlossen werden. Ich empfehle die Überprüfung der eigenen Kranken-, Such- und Bergekostenversicherung für das jeweilige Reiseland.

 

Gruppengröße

Um eine gute Führung, guten Service und größtmögliche Sicherheit für jeden einzelnen Teilnehmer bieten zu können, bin ich darauf bedacht, die Gruppe in überschaubarer Größe zu halten.

 

Klettern: Max. 2 Teilnehmer

Hochtouren: Bis max. 4 Teilnehmer (abhängig von der Tourenschwierigkeit)

Skitouren: Max. 4 Teilnehmer

Skihochtouren: Max. 4 Teilnehmer

 

Tarif

  • Tagessatz € 330,- (2018) - für 1 Person - für jede weitere Person +20%
  • Tarifsätze nach Tarifblatt (für Touren welche im Tarifblatt gelistet sind)
  • Ortsübliche Tarife (Tarife von Alpinschulen, Bergführerbüros vor Ort z.B. Kals, Zermatt etc.)

 

Mobil: +43 664 2015 968

@: office@rainerjoe.com